| Startseite | Login |    


| so funktioniert's | Vorteile, Nutzen & Mehrwert | häufige Fragen | unsere Beispiele | die Kosten |



Antworten auf 10 wichtige Fragen:


  1. Was ist eine Find-ID?
    Eine Find-ID ist eine eindeutige Kennung innerhalb unseres Systems, bestehend aus Buchstaben und Ziffern. Sozusagen eine eindeutige Kundennummer. Zu dieser Find-ID wird Ihre Adresse hinterlegt, damit wir Sie kennen.

  2. Warum eine Laufzeitbegrenzung auf 2 Jahre?
    Egal ob Sie ein Handyvertrag, ein Versicherungsvertrag etc. abschliessen, es werden immer Laufzeiten festgelegt, da jeder Vertrag ein Anfang und ein Ende hat. Da bei uns die Monatsgebühr recht gering ist, haben wir uns für eine Laufzeit von 24 Monaten und eine Vorauszahlung entschieden. Wenn Sie keine Verlängerung beantragen, endet der Vertrag nach 24 Monaten, eine automatische Verlängerung gibt es bei uns nicht. Wir werden Sie rechtzeitig auf das Vertragsende hinweisen und fragen, ob Sie eine Verlängerung wünschen.

  3. Wenn ich eine Find-ID habe, kann ich dann auch selbst weitere Labels erstellen?
    Ja, natürlich, das steht Ihnen frei, Sie können Beschriftungen handschriftlich oder mit dem Computer erstellen, Sie müssen nur darauf achten, dass die Beschriftung mindestens www.Find-ID.de und Ihre Find-ID enthält. Bei der Find-ID unbedingt die Groß-/Kleinschreibung beachten. Die Größe, Farbe, Form etc. Ihrer selbst erstellten Labels können Sie frei wählen.

  4. Wie kann ich eine Find-ID abmelden?
    Abmelden in dem Sinn geht nicht. Nach der Laufzeit verfällt die Find-ID automatisch, es sei denn, es erfolgt eine Verlängerung.

  5. Wie kann ich eine Find-ID verschenken bzw. verkaufen?
    Der Verkauf einer Find-ID macht eigentlich wenig Sinn, da die eigenen Gegenstände damit markiert sind. Das Verschenken einer Find-ID geht recht einfach, Sie müssen nur eine Find-ID bestellen, die entsprechenden Kontaktdaten angeben und bezahlen.

  6. Kann eine Find-ID doppelt vorkommen?
    Grundsätzlich NEIN. Jede Find-ID ist in unserem System eine eindeutige und nur einmal vorkommende Fundkennung und kann auch nur einer Person/Adresse zugeordnet werden.

  7. Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?
    Die zu einer Find-ID erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, auch nicht an die Person, die einen Fund meldet. Es gilt das Prinzip, dass Sie solange anonym bleiben, bis Sie sich beim Finder/Finderin melden. Die Kontaktdaten erhalten Sie von uns.

  8. Was muss ich tun, wenn ich einen markierten Gegenstand/Sache mit einer Find-ID verliere?
    Sie können im Prinzip nichts tun, Sie müssen warten bis der Fund bei uns gemeldet wird. Es steht Ihnen natürlich frei sich bei entsprechenden Fundbüros zu melden, doch unser Prinzip mit der Find-ID beruht darauf, das man sich bei UNS meldet.
    Wir werden Sie umgehend informieren, sobald ein Fund mit Ihrer Find-ID gemeldet wird.

  9. Wie sieht es mit einem Finderlohn aus?
    Der Finderlohn ist im §971 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Eine Vermittlungsgebühr von unserer Seite wird nicht erhoben.

  10. Was ist, wenn nach Ablauf der Nutzungszeit keine Verlängerung erfolgt?
    Wenn nach Ablauf der Nutzungszeit keine Verlängerung erfolgt, ist Ihre Find-ID dem System unbekannt. Das hat zur Folge, dass bei einer Fundmeldung nach der Nutzungszeit Ihre Find-ID keiner Adresse zugeordnet werden kann und Sie daher keine Fundbenachrichtigung erhalten. Sie werden ca. 2 Monate vor Ablauf der Nutzungszeit von uns angeschrieben und nochmals umfassend informiert.




Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB